Seeheim-Jugenheimer Wappen

Neujahrsempfang 2020

Der diesjährige Neujahrsempfang fand am 13. Januar im Haus Hufnagel statt. Hier wurde u.a. das langjährige Mitglied Klaus Loem mit dem Seniorenehrenpreis ausgezeichnet. Mehr dazu hier.

Heiko Merz ist neuer Vorsitzender der Seniorenvertretung

Aus Altersgründen gab Klaus Loem sein Amt als Vorsitzender der Seniorenvertretung ab. Heiko Merz wurde von der Seniorenvertretung in der Sitzung im Juli 2017 als neuer Vorsitzender gewählt. Mehr dazu in der Veröffentlichung im Bergsträßer.

Wahl des Vorsitzenden des Beirates.

Bernd Dietrich ist wieder zum Vorsitzenden des kommunalen Seniorenbeirats gewählt worden, sein Stellvertreter ist Dr. Manfred Eberts. Mehr dazu in der Pressemitteilung der Gemeinde.
 

Treffen zwischen den Seniorenbeiräten Seeheim-Jugenheim und Alsbach-Hähnlein

Kürzlich trafen sich die Seniorenbeiräte von Seeheim-Jugenheim und Alsbach-Hähnlein im Rathaus in Seeheim zu einem Erfahrungsaustausch und zur Sondierung, in welchen Bereichen man Aktivitäten bündeln oder sich gegenseitig helfen könnte. Die beiden Vorsitzenden Bernd Dietrich, Seeheim-Jugenheim und Lutz Petereit aus Alsbach-Hähnlein hatten das Treffen vorbereitet.

Weitere Informationen finden Sie in dem Presseartikel der BergSträßer.


Seeheim-Jugenheim zeichnet Leiterin des Seniorenkreises Malchen Gudrun Siegwart-Bähr aus

Seit Jahren engagiert sich Gudrun Siegwart-Bähr im Seniorenkreis Malchen – zuerst als Helferin, dann als Leiterin, und das neben ihrem Beruf.

Für den Seniorenkreis im Ort, der sich bis heute einmal im Monat trifft, war damals Inge Rambock zuständig. Kurzerhand stieg Gudrun Siegwart-Bähr mit ein, leitete die Gruppe gemeinsam mit Rambock bis 2015.

Als Anerkennung für ihr Engagement wird Gudrun Siegwart-Bähr nun mit dem Senioren-Ehrenpreis der Gemeinde Seeheim-Jugenheim ausgezeichnet, der einmal im Jahr verliehen wird. „Frau Siegwart-Bähr erhält den Preis für ihre jahrelange Arbeit und Leitung des Seniorenkreises Malchen. Verliehen wird eine Urkunde und ein Preisgeld von 250 Euro beim Neujahrsempfang der Senioren am 15. Januar 2018.

Mehr darüber können Sie in dem Presseartikel der DarmstädterEcho nachlesen.


Neujahrsempfang 2017 für die Ehrenamtlichen in der Seniorenarbeit

Auch in diesem Jahr wurden Preise und Anerkennungen für besonderen Einsatz vergeben: Herbert Ullius bekam für seinen Einsatz für die Fahrradgruppe, mit der er regelmäßig bei Wind und Wetter unterwegs ist, die Anerkennung „Mensch mit Herz“.

Den Senioren-Ehrenpreis erhielten Theo Speckhardt und Adam Breitwieser, bekannt auch als die „Die Letzen Bänkelsänger“. In seiner Laudatio würdigte Klaus Keimp, der die beiden Jubilare seit vielen Jahren kennt, die hervorragenden menschlichen Qualitäten von Theo Speckhardt und Adam Breitwieser, ihr großes Engagement unter anderem in den Seniorenheimen, in die sie viel Freude gebracht haben, und auch ihre unermüdlichen Spendensammlungen. Inzwischen haben sie mehr als 40.000 Euro für gemeinnützige Zwecke gesammelt, wofür ihnen schon der Hessischen Verdienstorden am Bande verliehen wurde.


Seeheim-Jugenheim hat sich bewegt

Seniorentag 2016
Seniorentag 2016 "Seeheim-Jugenheim bewegt sich"  Foto: @ Seniorenbeitrat Seeheim-Jugenheim

Am 21. Mai 2016 veranstaltete der kommunale Seniorenbeirat in der Sport- und Kulturhalle einen Seniorentag unter dem Motto „Seeheim-Jugenheim bewegt sich“. Aus dem reichhaltigen Seniorenprogramm gab es einen Streifzug speziell durch das sportliche Angebot.

Eine Stunde lang konnten sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher im Tanzen üben, lernten unter der Leitung von Herrn Baier eifrig die Grundschritte und hatten viel Spaß dabei. Auch die Gymnastikstunde von Frau Blanß war gut besucht. Man kam ordentlich ins Schwitzen. Draußen auf dem Villenave d´Ornon-Platz trafen sich bei bestem Wetter zusammen mit dem Ehepaar Wiegand die Bouler, und nebenan erklärte Herr Schuck die Geräte des Bewegungsparcours.

In der Halle konnte man von Herrn Drexelius viele Informationen über richtige Rollatoren und deren Benutzung erhalten, und zum Schluss starteten die Radfahrer mit Herrn Ullius zu einer kleinen Tour.

Die Veranstaltung war insgesamt mit ca. 120 Interessenten ganz gut besucht, so das Fazit des Seniorenbeiratsvorsitzenden Bernd Dietrich.


Neujahrsempfang für die Ehrenamtlichen in der Seniorenarbeit am 15. Jan. 2016 im Haus Hufnagel

Neujahrsempfang 2016
Von links nach rechts: Dörte Hartmann, Olaf Kühn, Richard Stauss, Marianne Steckmeister, Herbert Bender, Irmgard Weber, Hans-Jürgen Wickenhöfer und Klaus Loem  Foto: @ Seniorenbeirat Seeheim-Jugenheim

Bei dem Neujahrsempfang ging der Seniorenehrenpreis an die zehn Damen, die sich im "Altenzentrum Seeheim" engagieren. Stellvertretend für die Frauen, die dort seit 20 Jahren ehrenamtlich tätig sind, wurden Irmgard Weber und Marianne Steckmeister mit einer Urkunde und einem Geldbetrag geehrt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Presseartikel.

Für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Sanitätshelfer bei öffentlichen Veranstaltungen wurden die Seeheimer Rot-Kreuz Helfer Herbert Bender und Richard Stauss mit der Auszeichnung "Menschen mit Herz" belohnt.


Bewegungsparcours eingeweiht

Einweihung der Bewegungsparcours
Von links nach rechts: Bernd Dietrich (Vorsitzender Seniorenbeirat), Carsten Hoffmann (GGEW AG), Olaf Kühn (Bürgermeister), Frank Cornelius (Fraport), Eckart Giese und Holger Göttmann (TV Seeheim), Klaus Loem (Vorsitzender Seniorenvertretung), Petra Berlepp und Renate Hufnagel (Sparkasse Darmstadt)  Foto: @ Seniorenbeirat Seeheim-Jugenheim

Vor zahlreichen Zuschauern und geladenen Gästen wurde der erste Bewegungsparcours in Seeheim am Montag (27. Juli) um 17 Uhr von Bürgermeister Olaf Kühn, dem Vorsitzenden des Seniorenbeirates Bernd Dietrich und Klaus Loem, dem Vorsitzenden der Seniorenvertretung offiziell eröffnet.

Die Gräte sollen Beweglichkeit, Koordinationsfähigkeit und Ausdauer gleichermaßen ansprechen. Entsprechende Kurse sollen im Seniorenprogramm demnächst angeboten werden. Ausführliche Anleitungen dazu gibt es auch in einem Flyer, der am Standortschild für alle Interessenten vorhanden ist.


Bewegungsparcours

Bewegungsparcour in Seeheim
Schon mal ausprobiert haben Bernd Dietrich, Vorsitzender des Seniorenbeirates (r.) und Klaus Loem, Vorsitzender der kommunalen Seniorenvertretung die neuen Geräte  Foto: @ Seniorenbeirat Seeheim-Jugenheim

Ein neues Angebot in Sachen Gesundheit erwartet Senioren auf dem Villenave d´Ornon-Platz in Seeheim. Ausdauer, Kräftigung, Beweglichkeit und Koordination können an vier Outdoor-Fitnessgeräten - konstruiert aus nicht rostendem und robustem Stahl - ausprobiert und trainiert werden.

16.000 Euro hat der kommunale Seniorenbeirat, der Initiator des Parcours, dafür ausgegeben. Intensiv gesammelt hat er die Spenden dafür bei der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Darmstadt, dem Turnverein Seeheim, der Fraport, der GGEW und der Volksbank Darmstadt-Südhessen.

Aufgestellt wurden die Trimm-Geräte vom Betriebshof der Gemeinde.


Neujahrsempfang für die Ehrenamtlichen in der Seniorenarbeit am 19. Jan. 2015 im Haus Hufnagel

Richard Huber erhielt den Senioren-Ehrenpreis
Richard Huber erhielt den Senioren-Ehrenpreis  Foto: @ Seniorenbeirat Seeheim-Jugenheim

Der Seniorenbeirat hat seine Ehrenamtlichen beim Neujahrsempfang begrüßt. Wie Seniorenbeirats-Vorsitzender Bernd Dietrich (rechts) berichtete, sind in der Gemeinde mehr als hundert Bürger für Senioren tätig (Vorlesepaten, Nachbarschaftshilfe, Mittagstische, Clubs, Stammtische, Seniorenvertretung). Sie wirken an der Gestaltung des Seniorenprogramms mit, das kulturelle, gesellschaftliche, touristische und sportliche Angebote macht. Dieses vielseitige Engagement trage erheblich zum Gemeindeleben bei.

Richard Huber und Dieter Wahlheim ausgezeichnet

Dieter Wahlheim erhielt für seine langjährige Senioren-Arbeit die Anerkennung „Mensch mit Herz“. Den Senioren-Ehrenpreis erhielt Richard Huber (2. von rechts), dessen lange Mitgliedschaft in der Seniorenvertretung und dessen Einsatz im Präventionsrat der Gemeinde, wo ihm der Brückenschlag zwischen Jung und Alt sowie der Widerstand gegen den Rechtsextremismus am Herzen liegt, besonders hervorgehoben wurde.

Geld für Fitness

Spende der Sparkasse für den Bewegungsparcour
Spende der Sparkasse für den Bewegungsparcour  Foto: @ Seniorenbeirat Seeheim-Jugenheim

Landrat Klaus Peter Schellhaas übergab als Verwaltungschef der „Sparkassenstiftung“ dem Seniorenbeirat einen Scheck über 10.000 Euro. Die Spende ist für den geplanten Bewegungs-Parcours für ältere Menschen in der Gemeinde gedacht. Wie Bernd Dietrich, Vorsitzender des Seniorenbeirates, erklärte, sei damit die Finanzierung der Parcours-Geräte so gut wie sicher.


© Copyright 2018-2021 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration